Auf dieser Seite sehen Sie Beiträge aus dem Bereich „Aktuelles“, die Aktuellerem gewichen sind. Nichtsdestotrotz ein schönes Archiv aus vergangenen Ereignissen!

Unser Zirkusprojekt vom 10.4.2018 bis 14.4.2018 war ein voller Erfolg!

Vielen Dank an alle Aufführenden, Organisatoren, helfenden Hände und sonstige Beteiligte.

 

 

Am 08.11.2017 fand der Heureka!-Wettbewerb statt, an der auch einige Schülerinnen und Schüler der Astrid-Lindgren-Schule teilgenommen haben.

Besonders erfolgreich waren dabei Lukas, Moritz, Jonas, Jonel, Johannes, Emil und Johanna.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Weitere Informationen zum Heureka!-Wettbewerb:

http://www.inkas-berlin.de/heureka-wettbewerb.html

 

 

Am Donnerstag, den 21. September 2017 wurde unser neues Klettergerüst eingeweiht. Auch an dieser Stelle möchten wir uns bei den Bochumer Stadtwerken für die umfangreiche Unterstützung hinsichtlich der Realisierung des Projekts bedanken.


 

 

Am 13.07.2017 hat das diesjährige Sportfest an der Astrid-Lindgren-Schule stattgefunden.  Vielen Dank für die tolle Organisation durch Frau Schroer und die vielen, fleißigen Eltern, die zum Gelingen des Sportfestes beigetragen haben. 

 

 

Wie jedes Jahr haben die Erstklässler im Juni einen Ausflug in den Bochumer Tierpark gemacht.

Die Dritt-und Viertklässler der Astrid-Lindgren Schule haben im Mai einen spannenden Ausflug in eine Bochumer Synagoge gemacht:

 

 

Am 14.03.2017 haben einige Kinder der Astrid-Lindgren Schule erfolgreich

am 13. Hattinger Schulschach-Cup teilgenommen.

 

 

Am 27.03.2017 fand das diesjährige Rettungspokalschwimmen der Bochumer Grundschulen statt. Die zwölf teilnehmenden Kinder der Astrid-Lindgren-Schule haben einen hervorragenden achten Platz erreicht. Wir gratulieren zur erfolgreichen Teilnahme und bedanken uns bei Frau Schröer und Frau Wähner für die Organisation und das Training.

 

 

 

Die Viertklässler haben in den letzten Wochen im Sachunterricht zum Thema Strom geforscht.

Dabei sind sehr vielfältige und liebevoll gestaltete Stromhäuser entstanden.

 

 

 

Im Bochumer Stadtwerke-Kalender 2017 ist unsere Schule mit einem tollen Foto im Monat November zu finden.

 

Foto: Sascha Kreklau

Unsere Erstklässler sind nun schon mehrere Wochen bei uns und haben sich gut in die Montessoriklassen eingelebt. Anbei können Sie einen Teil unserer „Ersties“ sehen:

Bild der ersten Klasse der Astrid-Lindgren-Schule am Freitag dem 16.09.2016 an der Lindener Straße in Bochum Foto: Joachim Haenisch / Funke Foto Services
Bild der ersten Klasse der Astrid-Lindgren-Schule am Freitag dem 16.09.2016 an der Lindener Straße in Bochum
Foto: Joachim Haenisch / Funke Foto Services

Übungen des praktischen Lebens

Schrank_Uebungen

Dank einer Spende von 400 € des VDS (Verband Sonderpädagogik, Regionalverband Dortmund) konnte eine Sammlung von Übungen des praktischen Lebens zusammengestellt werden. Ziel ist die Entwicklung und Verfeinerung der Koordination der Bewegung. Das Kind macht außerdem Fortschritte bei der selbstständigen Bewältigung des Alltags.

Davon profitieren:

  • Schüler im Übergang vom Kindergarten zur Schule
  • Kinder mit mangelnden Bewegungserfahrungen
  • Schüler mit Entwicklungsverzögerungen

Da die Übungen mit „Wortlektionen“ verbunden werden können, helfen sie auch beim Aufbau eines lebensnahen Wortschatzes.

Übungen wie Metall putzen, Wasser gießen, Schleife binden oder Schuhe putzen  werden vom Lehrer analysiert, in Teilschritte zerlegt und in kindgerechtem Tempo eingeführt. Später können schwierigere Teilziele hinzutreten. Hier gelangen Sie zu weiteren Bildern unserer Sammlung!

Das Kind führt die Übungen zunächst aus Freude am eigenen Tun aus, dann zweckgebunden, später für die Gemeinschaft.

Zusammen mit den Übungen des sozialen Lebens und den Übungen der Stille bilden sie gemeinsam  die Übungen des täglichen Lebens.

Hildegard Eich (Sonderschullehrerin)

 

Trommelzauber

Wir hatten eine wunderbare Projektwoche, in der getrommelt, getanzt, gelacht, gebastelt und gemalt wurde. Ein herzliches Dankeschön an unsere Eltern! Sie haben uns fantastisch unterstützt, sowohl durch Ihre Mithilfe vor Ort, als auch durch Spenden und Hilfe am Aufführungstag!

IMG_2591

Hier gelangen Sie zu weiteren Bildern.

Unsere Gruppen A und B bei der Lesung von Ben Redelings

Am Mittwoch, den 11. Mai waren unsere Erstklässler von 2015 zu etwas ganz Besonderem eingeladen: einer Autorenlesung! Ben Redelings las aus seinem Buch „Onkel Olsen, der lustige Kapitän“ vor.  Die Kinder hatten jede Menge Spaß in der Bücherei Linden und ließen sich gern auf Onkel Olsens Schiff und das abenteuerliche Leben in Grünland entführen.

Rettungs-Pokal-Schwimmen der Bochumer Grundschulen

Am 14.03.2016 nahmen Zweit-, Dritt- und Viertklässler der Astrid-Lindgren-Schule am Schwimmwettkampf teil. Insgesamt schwammen dort 17 Mannschaften von 16 verschiedenen Grundschulen. Es handelt sich um einen Mannschaftswettkampf, bei dem 5 Disziplinen geschwommen werden mussten. Jede Mannschaft besteht hierbei aus 4 Mädchen und 4 Jungen. Die Disziplinen waren:

8 x 25 m Hindernisschwimmen 8 x 25 m Rückenschwimmen ohne Armtätigkeit
8x 25 m Transportstaffel 8 x 25 m T-Shirtschwimmen
und 6 Minuten Dauerschwimmen

Unsere von Frau Siebert von Bienert trainierte Mannschaft erreichte einen hervorragenden 2. Platz. Kurze Zeit später wurden unsere erfolgreichen Schwimmer am Ende der Pause unter Applaus der ganzen Schule von Frau Hegener geehrt. Ausgezeichnet wurden Jana, Eliza, Julie, Sophie, Emilie, Ben, Linus, Hendrik, Ferdinand und Florian.

Wir sind stolz auf euch!

Heureka-Ehrung

Am 24.2.2016 war es endlich so weit! Die Ehrungen des Heureka Wettbewerbes standen an. Heureka ist ein weltweit durchgeführter freiwilliger Wettbewerb, bei dem Fragen zu verschiedenen sachunterrichtlichen Themen beantwortet werden müssen. Die ganze Schule versammelte sich auf dem Hof, um den Preisträgern zu applaudieren. Insbesondere gratulieren wir Finn und Florian zum 3. Platz bei den Drittklässlern. Den 2. Platz belegte Kaja. Auf dem Foto sehen Sie, wie Frau Hegener Elias zu seinem hervorragenden ersten Platz beglückwünscht.  Bei den Viertklässlern gewannen schulintern Laura, Noah und Lukas, den zweiten Platz belegte  Moritz. Den dritten Platz teilten sich Sophie und Niklas. Wir freuen uns sehr, dass dieses Jahr 41 unserer Kinder teilgenommen haben.

Wir gratulieren!

Am 18.02.2016 hat die erweiterte Schulkonferenz Frau Hegener einstimmig zur Schulleiterin der Astrid-Lindgren-Schule gewählt! Ausnahmsweise gehörte unser Bezirksbürgermeister Herr Gräf als Vertreter der Politik und des Schulverwaltungsamtes zu unserer Schulkonferenz und er ließ es sich nicht nehmen, Frau Hegener als erstes zu gratulieren. Die ganze Schule freut sich sehr, dass Frau Hegener nun „offizielle“ Schulleiterin ist. Alle Kinder, Eltern und Lehrer wünschen ihr viel Glück, Gelassenheit und Freude an ihrer neuen Aufgabe!

IMG_1883

Unsere Erstklässler machen sich ganz prima in ihren Klassen und auch in der Zeitung machen sie eine gute Figur:

Ersties ASL

Einschulung 2015

Am 13.8. um 9 Uhr startete unsere Einschulungsfeier mit einem sehr schönen Gottesdienst zum Thema „Netze“ in der Christuskirche in Bochum Linden. Hier wurden die neuen „Ersties“ auch gesegnet. Im Anschluss ging es zu Fuß oder mit dem Auto zur Schule. Auf dem Schulhof warteten schon alle Drittklässler auf die neuen Schülerinnen und ihre Familien. Sie waren genauso nervös wie unsere Neuankömmlinge, denn sie führten ein Musical auf, in dem es um den Schulstart eines Eichhörnchens und seiner Freunde aus dem Wald ging. Die Nervosität hat man ihnen gar nicht angemerkt, ganz im Gegenteil! Im Anschluss hielt die kommissarische Schulleiterin Frau Hegener noch eine kleine Rede und dann war es soweit: die I-Dötzchen wurden klassenweise aufgerufen und durften gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin bzw. Klassenlehrer und ihren Paten aus dem dritten Schuljahr in ihren Klassenraum und hielten dort ihre erste Schulstunde ab. In dieser Zeit konnten sich die zahlreichen Eltern dank der Hilfe des Fördervereins und der Spenden aus dem zweiten Schuljahr in einem Elterncafé stärken. Wir haben gehört, dass danach der Tag noch lange nicht vorbei war und die Kinder auch zu Hause noch kräftig ihre Einschulung gefeiert haben!

Abschied von Frau Tuchel

Am vorletzten Schultag nahmen wir gemeinsam mit allen SchülerInnen, dem Kollegium, Elternvertretern und ehemaligen Wegbegleiterinnen Abschied von Frau Tuchel. Dafür trafen wir uns auf dem Schulhof, wo jede Klasse und später die ganze Schule einen Kanon sangen und im Anschluss ein Abschiedslied, dass alle Erwachsenen zu Tränen rührte. Mit ihren Instrumenten unterstützten Frau Brandhoff, Frau Eusterbrock und Frau Hinn den Schulchor. Frau Hegener und Herr Scholz hielten schöne Abschiedsreden. Im Anschluss gab es auf dem Schulhof ein großes, leckeres und gemütliches Picknick, was wir sicher nicht zum letzten Mal gemacht haben! Nach fast zehn Jahren an der Astrid-Lindgren-Schule schlägt Frau Tuchel einen neuen beruflichen Weg ein und geht zum Schulamt nach Düsseldorf. Wir wünschen ihr von Herzen alles Gute und bedanken uns für alles!

Sport-und Spielfest

Unser Sport- und Spielfest fand am 10. Juni 2015 statt. Bei strahlendem Sonnenschein begaben sich die Jahrgänge 1 und 2 in den Wettbewerb und die Jahrgänge 3 und 4 in den sportlichen Wettkampf. Zwischendurch und nach den sportlichen Disziplinen blieb genügend Zeit für die Spielstationen, die alle Kinder begeisterte. Wir bedanken uns bei den vielen freiwilligen Helfereltern, die uns tatkräftig unterstützt und das Sportfest erst ermöglicht haben. Ein besonderer Dank geht an Frau Siebert und Herrn Henn, die die Organisations- und Planungsarbeit übernommen und einen vollkommen neuen Ablauf geschaffen haben!

Rettungs-Pokal-Schwimmen der Bochumer Grundschulen

Am 16.03.2015 nahmen die Dritt- und Viertklässler der Astrid-Lindgren-Schule am Schwimmwettkampf teil. Insgesamt schwammen dort 22 Mannschaften von 20 verschiedenen Grundschulen. Es handelt sich um einen Mannschaftswettkampf, bei dem 5 Disziplinen geschwommen werden mussten. Jede Mannschaft besteht hierbei aus 4 Mädchen und 4 Jungen. Die Disziplinen waren:

8 x 25 m Hindernisschwimmen 8 x 25 m Rückenschwimmen ohne Armtätigkeit
8x 25 m Transportstaffel 8 x 25 m T-Shirtschwimmen
und 6 Minuten Dauerschwimmen

Unsere Mannschaft erreichte einen hervorragenden 3. Platz mit 101,5 Punkten. Am nächsten Tag wurden unsere erfolgreichen Schwimmer am Ende der Pause unter Applaus der ganzen Schule von Frau Tuchel geehrt. Für die Mädchen schwammen Sophie Breidenbach, Eliza Schulmann, Julie Schulmann, Laurine Weissner, Finja Kuhlhoff und Lilly Bungert. Unsere männlichen Schwimmer waren Philipp Gropp, Vincent Rojek, Calvin Köhler, Hendrik Hegener und Leon Staniewicz.

Wenn Pipi Langstrumpf, Darth Vader, Superman, Cowboys, Clowns und Hexen gemeinsam lachen – dann war der

SCHULKARNEVAL

ein voller Erfolg! Ein paar Eindrücke erhalten Sie hier, aber auch im Bereich der einzelnen Klassen!

Neujahrsempfang

Am 10. Januar lud die Schulleitung die Elternvertreter, das Kollegium, das Betreuungsteam und den Vorstand des Fördervereins zum nunmehr zweiten Neujahrsempfang ein. Neben einer Rede von Frau Tuchel und Frau Hegener über das, was unsere Schule ausmacht, wurden die Gäste dank mehrerer Beiträge von Frau Eusterbrock, Frau Brandhoff und Frau Hinn auch musikalisch ins neue Jahr geleitet.  Im Anschluss gab es ein Spiel, bei dem alle Beteiligten eine Menge Spaß hatten. Danach wurde geschlemmt und sich den Kopf darüber zerbrochen, welche Lehrkraft sich hinter welchem Babyfoto versteckt. Alles in allem ein schöner Jahresanfang für alle Beteiligten und eine gute Möglichkeit, GEMEINSAM und gestärkt in das Jahr 2015 zu starten!

So ein Theater!

Am letzten Schultag wurden alle Klassen von den Kindern der Puppen-Theater-AG in die Betreuung eingeladen. Dort führten sie uns ein von Frau Stamm geschriebenes Stück auf. Der Weihnachtsmann hat sich bei einem Unfall verletzt. Die bei dem Unfall anwesenden Außerirdischen übernehmen den „Job“ des Weihnachtsmannes und verteilen für ihn die Geschenke. Dabei treffen sie auf verschiedene Kinder und Wesen, die ihnen erklären, was dieses „Weihnachten“ überhaupt ist. Die Zuschauer bewunderten nicht nur diese weihnachtliche Geschichte und die von Frau Stamm gemalte Kulisse. Sehr beeindruckend war auch die Tatsache, dass alle Puppen von den Kindern selbst hergestellt wurden. Dafür haben wir höchsten Respekt! Seht selbst / sehen Sie selbst:

 

 

Treppenkonzert 2

Der Dezember schenkte uns einen weiteren musikalischen Genuss: am 17.12. lauschten wir den JeKI-Musikern und im Anschluss dem Ensemble. Die zahlreichen Beiträge stimmten die Schülerinnen und Schüler, die Lehrer und die anwesenden Eltern auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein.

 

 

Adventsgärtlein

Am 15.12. führte unsere Schule zum ersten Mal das „Adventsgärtlein“ durch. Es war eine stimmungsvolle, mediative und vor allem weihnachtliche Veranstaltung. Selbst die Vorbereitung war für alle Beteiligten ein schönes Beisammensein. Leider können wir aufgrund der Lichtverhältnisse keine Bilder der Durchführung zeigen!

   

Treppenkonzert 1

Am 08. Dezember gab es ein Konzert der anderen Art an unserer Schule. Die Klassen M2, M5 und 4b hielten ein Treppenkonzert ab. Die anderen Klassen öffneten die Türen und lauschten begeistert. Im Anschluss kam sogar noch der Nikolaus und jedes Kind erhielt einen Stutenkerl! Was ein schöner Start in die 2. Adventswoche!

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken