P1020250  

Speiseplan vom 17.12. bis 21.12.2018   Speiseplan   (Bitte Link anklicken – Download beginnt)

Speiseplan vom 10.12. bis 14.12.2018   Speiseplan   (Bitte Link anklicken – Download beginnt)

Allergene und Zusatzstoffe   xxxx   (Bitte Link anklicken – Download beginnt)

Essen ist Kultur und Lebensart

Kinder benötigen täglich frische, gesunde und abwechslungsreiche Mahlzeiten, die mit Appetit und Freude verzehrt werden sollen. Das gemeinsame Mittagessen stellt ein wichtiger Punkt des Tagesablaufes dar. Die Teilnahme ist verbindlich. Es gibt feste Abläufe und Regeln, die eine ruhige und entspannte Atmosphäre schaffen sollen. Feste Rituale wie …

•    Hände waschen vor dem Essen

•    Zeit nehmen zum Essen

•    Beginnen erst, nachdem alle Kinder ihr Essen haben

•    ruhige Kommunikation

•    sitzen bleiben, bis alle Kinder fertig gegessen haben …

helfen dabei, Freude am Essen in der Gemeinschaft zu haben.

Berücksichtigung finden Kinder, die eine vegetarische Kost zu sich nehmen möchten oder kein Schweinefleisch auf Grund der kulturellen Herkunft essen. Am Nachmittag wird den OGS- Kindern zusätzlich ein kleiner Imbiss gereicht, der gleichzeitig einen guten Übergang zum Freizeitangebot bildet.

Sozial schwache Familien werden im Zuge des Bildungs- und Teilhabepakets (BuT) bei der Finanzierung des Mittagessens unterstützt.

Wir legen Wert auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Daher achten wir auf Qualität und Nachhaltigkeit von saisonalen und regionalen Bioprodukten. Bei unseren Beilagen verwenden wir Vollkornnudeln und Naturreis und vermeiden Weißmehlprodukte. Wir verarbeiten ausschließlich Fisch aus nicht überfischten Gewässern. Wir vermeiden Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker.

Unsere Küche arbeitet nach dem Hygiene-Konzepte (HACCP) . Wir haben die Zertifizierung in Gesundheitsförderung und Verbraucherbildung der TU Dortmund.

Unser wichtigster Lieferant für das Mittagessen ist jedoch die Firma Demter-Felderzeugnisse.