Einladung zum Schulfest am 09.06.2017

 

Wer uns beim Gelingen unseres Schulfestes unterstützen möchte, darf sich gerne in folgender Liste eintragen:

https://docs.google.com/document/d/1U69L6blUoHFgnZqDI2d_YyOyOOmBZ5udNg356WJkGiI/edit

 

 

Wir möchten uns vorstellen, Ihnen das Konzept der Schule genauer erklären, die OGS zeigen, Ihre Fragen beantworten, …

Was unsere Schule ausmacht:

  • Arbeit nach den pädagogischen Grundsätzen Maria Montessoris
  • Hervorragende Ausstattung der Klassen mit Montessorimaterial
  • Nahezu alle LehrerInnen sind geschulte Montessoripädagogen
  • Jahrgangsmischung 1 bis 4 in allen acht Klassen
  • Individuelle Förderung
  • Transparenz über Lernziele und -erfolge
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich Inklusion
  • Sonderpädagogin im Haus
  • FiSch-Projekt („Familie in Schule“ mit besonderer Ausbildung von zwei Lehrkräften)
  • Streitschlichter-Ausbildung und spezielle Streitschlichtungsstunden
  • 1x jährlich Elternschule zum besseren Kennenlernen des Montessorikonzeptes
  • OGS mit der Möglichkeit der Betreuung ab 07.00 Uhr (bis 13.20 oder 16.00 Uhr) organisiert in privater Trägerschaft
  • Regelmäßige besondere Projekte, wie „Mein Körper gehört mir“, Sexualkundeunterricht mit Frau Dr. Buth, Sprechstunden mit Frau Rüsseler-Thiesmeier von der Erziehungsberatungsstelle Bochum-Dahlhausen, Projektwochen (u.a. Trommelzauber, Zirkus, …), Schulchor, Jekits
  • Engagierter Förderverein

Sie haben an diesem Abend die Möglichkeit, sich zu einer Hospitation anzumelden. Hier können Sie unser Konzept dann „hautnah“ erleben.

 

Die Dritt-und Viertklässler der Astrid-Lindgren Schule haben im Mai einen spannenden Ausflug in eine Bochumer Synagoge gemacht:

 

 

Am 14.03.2017 haben einige Kinder der Astrid-Lindgren Schule erfolgreich

am 13. Hattinger Schulschach-Cup teilgenommen.

 

 

Am 27.03.2017 fand das diesjährige Rettungspokalschwimmen der Bochumer Grundschulen statt. Die zwölf teilnehmenden Kinder der Astrid-Lindgren-Schule haben einen hervorragenden achten Platz erreicht. Wir gratulieren zur erfolgreichen Teilnahme und bedanken uns bei Frau Schröer und Frau Wähner für die Organisation und das Training.

 

 

 

Die Viertklässler haben in den letzten Wochen im Sachunterricht zum Thema Strom geforscht.

Dabei sind sehr vielfältige und liebevoll gestaltete Stromhäuser entstanden.

 

 

 

Im Bochumer Stadtwerke-Kalender 2017 ist unsere Schule mit einem tollen Foto im Monat November zu finden.

 

Foto: Sascha Kreklau